Kontakt
Suche
 

Startseite  Schwerpunkte  Aktuelles Aktiv Hilfe Interaktives




Unsere Nachrichten

Weitere Nachrichten:
Aktuelles
Politik
Deutschland
Wald
Landwirtschaft
Energie
Artenschutz
Sonstiges


Jugend-Umwelt-Portal startet Schreibwettbewerb anlässlich der Walfang-Tagung
:: Schreiben und Künast gewinnen ::

26. Mai 2003

Anlässlich der 55. Tagung der Internationalen Walfangkommision (IWC) eröffnet die Redaktion des Jugend-Umwelt-Portals Econautix.de einen bundesweiten Schreibwettbewerb für Jugendliche. Als Jury konnten die UmweltredakteurInnen der tageszeitung (taz) gewonnen werden. Sie entscheiden, wer den Hauptpreis gewinnt: Ein Hintergrundgespräch mit Renate Künast.

Auf Einladung von Künast tagt die Kommision dieses Jahr in Berlin. Am Samstag haben die Beratungen der Fachgremien begonnen, vom 16. bis 19. Juni folgt die Schlußtagung. Themen sind die Zukunft des derzeitigen Fangverbots und weitere Maßnahmen zum Schutz der Wale. Am Rande der Konferenz werden zahlreiche Aktionen von Umweltverbänden erwartet.

Econautix.de ruft junge RedakteurInnen auf, die Geschehnisse in Berlin redaktionell zu begleiten. Gesucht werden nicht nur Beiträge, die sich direkt mit der IWC-Tagung beschäftigen. Die NachwuchsjournalistInnen können sich auch Themen wie dem heutigen Bestand an Walen und Delphinen, dem Fangverbot oder Maßnahmen zum
Schutz der Meeressäuger widmen.

Alle eingehenden Beiträge werden ab dem 9. Juni auf www.econautix.de veröffentlicht. Am 27. Juni wird die Entscheidung der Jury bekannt geben. Dann winkt den AutorInnen der drei besten Beiträge ein Hintergrundgespräch mit Renate Künast, die in der Bundesregierung unter anderem für Walschutz zuständig ist. Doch auch die anderen WettbewerbsteilnehmerInnen erhalten Preise, darunter Seminargutscheine der BUNDjugend (Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz) und Buchpreise.

Interessierte Jugend- und SchülerzeitungsredakteurInnen können ihre Beiträge bis zum 18. Juni an redaktion@econautix.net senden. Die Beiträge sollten im RTF-Format versandt werden und nicht länger als eine DIN A4-Seite sein.

Das Jugend-Umwelt-Portal ist ein Projekt der BUNDjugend und wird von der Stiftung Jugendmarke gefördert.

:: Weitere Informationen ::

Umfangreiche Informationen zum Wettbewerb stehen unter
www.econautix.de bereit.

Textquelle: Pressemitteilung/Christoph Schneider

 Aktuell 

Weitere Aktuelle Nachrichten:


   

© 2000 - 2004 UmweltschutzWeb.de-Netzwerk