Kontakt
Suche
 

Startseite  Schwerpunkte  Aktuelles Aktiv Hilfe Interaktives




Unsere Nachrichten

Weitere Nachrichten:
Aktuelles
Politik
Deutschland
Wald
Landwirtschaft
Energie
Artenschutz
Sonstiges


Baum, Vogel und Wildtier des Jahres 2004 gekürt

31. Oktober 2003

Damit die Umweltzerstörung nicht in Vergessenheit gerät und um auf besonders gefährdete Tier- und Pflanzenarten aufmerksam zu machen, küren jedes Jahr Umwelt- und Naturschutzorganisationen
Der Zaunkönig - Vogel des Jahres 2004 © NABU
einen Baum, ein Vogel und ein Tier "des Jahres". Die Entscheidungen wurden für 2004 im Oktober bekannt gegeben.

Der Naturschutzbund (NABU) stellte so am 10. Oktober 2003 als erster Verband seine Wahl des "Vogels 2004" vor. Die Jury hatte sich für den Zaunkönig als Vogel des Jahres 2004 entschieden.

Wenig später, am 16. Oktober 2003, gab auch das Kuratorium "Baum des Jahres" seine Entscheidung bekannt: Die Weißtanne wurde als Sinnbild für das Waldsterben gewählt.

Abgeschlossen hat die Runde am gestrigen 30. Oktober 2003 die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild mit der Vorstellung des Wildtiers 2004: dem Siebenschläfer.

Kids für die Umwelt greift die Gelegenheit auf, um euch die einzelnen Sinnbilder für die Umweltzerstörung einmal näher zu erläutern:


Autor: Christoph Schneider

 Aktuell 

Weitere Aktuelle Nachrichten:


   

© 2000 - 2004 UmweltschutzWeb.de-Netzwerk