Kontakt
Suche
 

Startseite  Schwerpunkte  Aktuelles Aktiv Hilfe Interaktives




Pressearbeit
Selbstporträt
Informationen für Eltern
Impressum

 

:: Selbstporträt ::
Umweltinformationen sind wichtiger als je zuvor

Kids für die Umwelt wurde in jahrelanger Arbeit von Christoph Schneider, einem inzwischen 20-jährigen Zivildienstleistenden aus Ludwigsburg, aufgebaut. Sein Ziel ist es, in einer Zeit in der in den Medien kaum auf die Belange des Umweltschutzes eingegangen wird, Informationen über dieses Thema zu verbreiten.

Dies ist, wenn man der Studie "Umweltbewusstsein 2002" des Umweltbundesamtes Glauben schenkt, auch bitter nötig. Denn 46 Prozent der Befragten gaben bei dieser an, dass sie sich "eher zu wenig" über Umweltbelange informiert fühlen.

Im Oktober 2002 kam zudem mit der Eurocard-Studie eine Untersuchung heraus, die das Umweltbewusstsein von Kindern und Jugendlichen untersuchte. Das Ergebnis dieser war ernüchternd: Das "große" Umweltinteresse der Befragten wäre demnach zwischen 1996 und 2001 um 10 Prozent auf 26 Prozent eingebrochen.

Diese Studien bieten damit alleine schon genug Gründe, weshalb eine kompetente Umweltberichterstattung im Internet wichtig ist. Christoph Schneider hat sich mit dem UmweltschutzWeb.de-Netzwerk, zu dem auch als Kinder- und Jugendseite Kids für die Umwelt gehört, die Aufgabe gemacht, eine solche mitzugestalten.

Damit seine Internetseite auch von vielen Kindern und Jugendlichen aufgesucht wird, setzt er sich im Rahmen seiner Pressearbeit vor allem für eine stärkere Diskussion des Themas Umwelt in der Öffentlichkeit ein und macht durch Pressemitteilungen auf die Internetseiten aufmerksam. Seine Pressearbeit ist hierbei unter dem Dach seines UmweltschutzWeb.de-Netzwerks gebündelt. Dort finden sich auch weitere Informationen und die Pressemitteilungen über seine Arbeit.

Christoph Schneider wurde für seine mittlerweile fast 4-jährige Arbeit mehrmals ausgezeichnet. U.a. mit dem Hoffnungspreis der Deutschen Umweltstiftung und dem ZDF-Umweltpreis "Goldene Natur" im Jahr 2001.

Die Adresse seiner Seiten für Medienvertreter lautet: www.UmweltschutzWeb.de/presse